Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Trainingsinhalte, Methoden, Formen, Kampftraining...
Antworten
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11097
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von Sifu » 17.08.2020 12:42

neues Projekt:
Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

auch in der Kletterfabrik soll es wieder Bodenkämpfe für Kinder geben

aber der Untergrund ist zu hart; es sollte Matten geben
Puzzle Matten mit 1 qm wie in der JIng Wu Schule können wir schlecht lagern
und: ein qm ist wohl zu knapp,
mit der Regel, dass alles vom Körper außerhalb sein muss für einen Punkt,
würden große Teile des Kampfes doch wieder außerhalb des qm (auf harter Unterlage) stattfinden


also: wäre eine Fläche 1,5 mal 1,5 wohl besser
mit Regeländerung: es darf kein Körperteil außerhalb der Kampffläche den Boden berühren
oder Regeländerung: nur Füße oder Hände dürfen Fläche außerhalb der Mattenfläche berühren


Teppiche quadratisch oder rund würden sich eigentlich gut eignen,
würden aber beim Kampf nicht stabil bleiben, würden "verknicken", rutschen etc.
helfen bei Teppichen schon antirutsch unterlagen?
verknicken würde wohl nciht verhindert...

kleinere Puzzlematten?
mindestens 60 mal 60 , damit sie leicht aufbaubar sind
sie dürfen dann a ber auch nciht leicht auseinander reißen, an den Puzzlenähten
sie müssen im Kampf zusammengepappt bleibenn

Weichbodenmatten sind meist schon deutlich dicker, schwerer
Kinder Krabbelmatten mit Puzzlematten sind wahrscheinlich auch nciht stabil genug...

sehe im Moment doch ncoh keine optimale lösung...

Ideen, Anregungen?????????
Benutzeravatar
StefanF
Foren-Fortgeschrittener
Beiträge: 633
Registriert: 01.06.2012 16:30

Re: Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von StefanF » 18.08.2020 15:43

Die Puzzlematten sind eigentlich perfekt für sowas, da die eben auch schnell zusammengesetzt, auseinandergenommen und in der Ecke verstaut sind (da wo momentan z.B. die Stühle stehen).
Hatte diese auch schon bei Frank Bolte gesehen, da waren auch ein paar Puzzlematten in der Ecke, die bei Bedarf zusammengesetzt werden konnten.
Benutzeravatar
nonbold
Si Hing
Beiträge: 374
Registriert: 28.07.2007 16:09
Wohnort: Trier

Re: Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von nonbold » 22.08.2020 13:55

Bei Dragonsports kosten Matten 1mx1mx2cm 16€, 1mx1mx2,5cm 20€ (+Versand, der nicht wenig sein dürfte)

Aber ich verstehe es so, dass es kleinere Matten sein sollen, die bei Bedarf zusammengesetzt werden sollen.

Vorschläge:
36€ (incl Versand) für eine quadratische Bodenkampffläche: 124 x 124 cm Gymnastikmatte 2 cm dick mit Umrandung - 4 Teile, quadratisch, je 63 x 63 cm:

https://www.amazon.de/Eyepower-Bodenmat ... s9dHJ1ZQ==

Oder 38€ (mit Versand, bei Prime Kunden) für eine rechteckige Fläche: 188 x 120 cm, 1,9cm dick, 6 Teile, quadratisch, je 60 x 60 cm:

https://www.amazon.de/dp/B01CC8348C/ref ... s9dHJ1ZQ==

cu,

bold
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11097
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von Sifu » 23.08.2020 10:14

:smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:

herzlichen Dank für das Mitdenken und die Anregungen

:smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile: :smile:

bestellt habe ich vorgestern:

https://www.amazon.de/gp/product/B081TL ... UTF8&psc=1

sie kommen evtl. noch vor mittwoch an

ich hatte nicht gesehen, dass es auch ein Angebot mit 2 cm Dicke gibt (mit 60 mal 60cm)
die 1 cm dicken Matten werde ich also gern erstmal probieren
(in den BEwertungen steht auch etwas dazu, dass sie an den Puzzlenähten auseinandergehen, wenn viele Matten aneinandergelegt werden,
das war in der Jing wu ja auch so)
danach werde ich wahrscheinlich mal eine weitere Fläche mit 2 cm Dicke bestellen
die sind bestimmt ein bisschen stabiler und gehen weniger auseinander...

ich freue mich darauf, jetzt wenigstens schon mal eine Testreihe beginnen zu können
für das Kindertraining ist so etwas wirklich sehr schön!
Benutzeravatar
StefanF
Foren-Fortgeschrittener
Beiträge: 633
Registriert: 01.06.2012 16:30

Re: Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von StefanF » 25.08.2020 16:48

Die 60x60 1cm hab ich zuhause, finde ich als Unterlage für irgendwas ganz in Ordnung, fürs Training eher ungeeignet (rutschen auch etwas weg vermute ich).
Die Matten, die wir früher in der Jing Wu hatten, waren auch deutlich schwerer, müssen wir also mal ausprobieren.
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11097
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Suche nach Unterlagerungen für Kinder Bodenkampf

Beitrag von Sifu » 26.08.2020 09:38

dnake für die Hinweise, :smile: :smile: :smile:

als ich die dünnen Matten gesehen habe, war ich auch ersst skeptisch
sie haben aber gestern ihre Premiere sehr gut überstanden
bin gespannt, ob sie auf mittel- oder langfristig durchhalten :-k :-k :-k :-k :-k :-k :-k :-k

in jedem Fall bestelle ich heute die 2 cm Matten :) :) :)
die werden dann in der nächsten Woche auch schon zur Verfügugn stehen :) :) :)

qm Matten helfen nciht weiter, ich kann ja den Trainingsraum nciht großflächig auslegen
die Matten sind deutlich schwerer, jedes Mal die Matten zusammenstecken undundund
und wir bruachen auch keine Kampffläche von 4 qm
1,44 qm reichen eigentlich aus mit veränderten Regeln


es wird nur Matten als begrenzte Kampffläche geben; also nicht für den gesamten Trainignsraum
für Kinder reichen evtl. die dünnen Matten
bei Jugendlichen möchte cih nun bald die dickeren Matten testen...

evtl. kommt da mal etwas Antirutsch matte vom IKEA drunter
die Matten sind aber gestern nciht viel gerutscht
Antworten