Muskelkater: Ursachen (Ätiologie)

Prophylaxe, Verletzungen, Therapie, Rehabilitation

Muskelkater: Ursachen (Ätiologie)

Beitragvon Sifu » 18.02.2013 11:32

Muskelkater ist für jeden Sportler ein bekanntes Thema

nciht nur im Rahmen des normalen Trainingsprozesses,
sondern auch z.B. bei Trainingsbeginn nach Verletzungen, Trainingspausen, Umstellungen des Trainings etc.

in diesem thread geht es allein üm die Ursachen,
ein nächster thread soll gesondert die beste Prophylaxe oder die Methoden der Therapie thematisieren

also hier: Fakten zu Ursachen (Ätiologie),
zum Ablauf der krankhaften Veränderungen (Ätio-Pathogenese)





Video 1: Interview mit Prof Froböse, Dozent an der Deutschen Sporthochschule in Köln





zum Thema: exzentrisches Training, Abfangen von Gewicht...
hohes Bewegungsausmaß unter Gewichtsbelastung (z.B. beim Abfangen von Sprüngen...)
beim letzten Training gab es Berichte über Muskelkater infolge der schnellen Ausfallschritte (mit Zusatzgewichten)

also: auch das plyometrische (Schnellkraft-Belastung in exzentrischer Phase) Training mit
Ausfallschritten oder Sprüngen kann ungewohnten Muskelkater auslösen

etwas anders: das plyometrische Training bei Liegestützen (z.B. mit Klatschen) endet nicht in extremer
exzentrischer Position;
es ist zwar hochintensiv, hat aber nicht ähnliche Auswirkungen wie das Niedersprungtraining


demnächst mehr
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
 
Beiträge: 10639
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Muskelkater: Ursachen (Ätiologie)

Beitragvon Smart » 19.02.2013 00:01

Das Thema wurde an anderer Stelle im Forum bereits angeschnitten. Hier der Link dazu:
http://forum.e-k-o.org/viewtopic.php?f=47&t=1345
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1123
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R


Zurück zu Gesundheit/Heilkunst/TCM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast