Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Geschichte, Hintergrund, Tendenzen...
Antworten
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11087
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Sifu » 14.07.2012 17:12

Der Name der Jing Wu-Schule Köln geht auf die Schule zurück,
die Meister Huo Yuen Jia 1909 in Shanghai gegründet hat

Sowohl die Mantis-Linie als auch die Adlerklauen-Linie der EKO sind eng mit der
Jing Wu-Geschichte verbunden, weshalb wir in der EKO auch einige Formen des klassischen
Jing Wu-Ausbildungsprogramms unterrichten
DAs Protrait Meister Huos hängt natürlich in der Jing Wu-Schule Köln; auch Anfänger lernen recht bald,
dass dieser Meister eine besondere Bedeutung für die EKO hat

Meister Huo Yuen Jia ist der berühmteste Meister der chinesischen Kampfkunst-Geschichte;
er ist ein Nationalheld (noch vor dem berühmten Hung Gar-Meister Wong Fei Hung!)





Was hat das alles mit Bruce Lee zu tun?

Natürlich haben viele Schauspieler Rollen spielen wollen, die mit dem Leben von Meister Huo zu tun haben.
Jackie Chan (New Fist of Fury
Jet Li in seinem Film Fearless (der gerade zur primetime Samstag abends auf Pro 7 gezeigt wurde!)
Bruce Lee hat in seinem Klassiker "Fist of Fury" schon 1972 die Rolle des Meisterschülers von Meister Huo gespielt

deutscher Titel: leider "Todesgrüße aus Shanghai" (weil Meister Huo die Jing Wu 1909 in Shanghai gegründet hat
deutscher Alternativtitel: leider "Faust des Rächers"
Originaltitel:

Jing Wu Men (Kantonesisch für Jing Wu Schule)



in der Orignalfassung gibt es eine informative Einleitung
(inklsuive Daten und Fakten zum historischen Hintergrund)

die Originalfassung hat eine Länge von 106 Minuten
gleich zu Anfang wird Bruce Lee bei den Trauerfeierlichkeiten gezeigt
am Grab ist auch längere Zeit das Portrait des Meisters zu sehen





die deutsche Fassung lässt den gesamten Hintergrund aus
(auch die pathetische Szene am Grab ist komplett herausgeschnitten)

diese Fassung hat nur ncoh 73 Minuten




mittlerweile gibt es aber eine deutsch synchronisierte Fassung mit der Originallänge
(evtl. wegen der Wiederveröffentlichung auf DVD?)

inklusive eines schönen Introteils :) :) :) :) :)




Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11087
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Sifu » 14.07.2012 17:24

in den Remakes von Jackie Chan und Jet Li geht der exakte historische
Hintergrund leider mehr oder wengier komplett verloren :? :? :? :? :?


Jackie Chan: New Fist of Fury
in diesem Film von 1976 ist ncihts vom Hintergrund erhalten geblieben :(




Jet Li: Fearless
im Intro steht lediglich "inspired by a true story"
Jet Li trägt aber durchgängig für den ganzen Film den Namen "Huo Yuen Jia"
auch die Schulgründung ist mit dem Namen "JIng Wu" enthalten
am Ende des Films gibt es ncoh den Hinweis, dass Jing Wu-Schulen mittlerweile weltweit in über
50 Ländern existieren!





Fist of Fury ist nciht einer von vielen Filmen
Meister Huo ist der berühmteste Meister der Chinesischen Geschichte
seine Schulgründung steht für ein erwachendes Nationalgefühl der chinesischen Nation
(nach den bis dahin für unmöglich gehaltenen Demütigungen Chinas durch die Opiumkriege
und den Boxer-Aufstand)
Die Worte "Guai Lou" (Kantonesisch für Weißer Teufel) und "Guai Paw" (kantonesisch für "Weiße Teufelin") existieren bis heute


Bruce Lee wurde mit genau einer solchen Szene berühmt, die alle Chinesen zutiefst berührt hat
mit dieser Sene wurde er unsterblich

bei der Premiere des Films in Hong Kong gab es während dieser Szene spontane Ovationen des Premieren-Publikums;
und die Karriere von Bruce Lee begann seit dieser Szene unaufhaltsam

hier die legendäre Szene:
am Eingang des Parks steht auf dem Schild: Zutritt für Hunde und Chinesen verboten"







eine spontane Umfrage beim heutigen Parktraining (einen Tag nach der Erstausstrahlung von "Fearless")
ergab, dass keinem Schüler dieser Hintergrund bekannt war
für Schüler der Jing Wu Schule Köln ist so etwas ein bisschen schade...
Benutzeravatar
Adrian
Si Admin
Beiträge: 1102
Registriert: 19.12.2007 18:43
Wohnort: Köln

Re: Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Adrian » 15.07.2012 17:36

Fearless hab ich digital aufgenommen, wenn das jemand möchte. Dann bitte USB Stick mitbringen... 1,8 GB
Schlangenmensch
Foren-Fortgeschrittener
Beiträge: 647
Registriert: 10.12.2009 23:27
Wohnort: Köln

Re: Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Schlangenmensch » 16.07.2012 13:50

Hm, da gestern nacht Fearless wiederholt worden ist, da werden doch am Anfang und am Ende verschiedene Daten eingeblendet. Zu mindest Gründungsdatum der Jing Wu Schule und Todesdatum von Meister Huo.
Benutzeravatar
Sabrina
Foren-Anfänger-Schüler
Beiträge: 30
Registriert: 05.04.2012 01:01
Wohnort: Köln

Re: Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Sabrina » 16.07.2012 16:24

asche auf unser haupt... aber drei von sechs waren noch relative "frischlinge" :mad:
du hast allerdings recht: was hintergrunginformationen usw. angeht, besteht aber dennoch informationsbedarf :roll:
Benutzeravatar
Lukas
Foren-Fortgeschrittener
Beiträge: 652
Registriert: 22.06.2011 16:51
Wohnort: Wesseling bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Jing Wu Geschichte: Bruce Lee (Fist of Fury)

Beitrag von Lukas » 18.07.2012 12:08

Adrian hat geschrieben:Fearless hab ich digital aufgenommen, wenn das jemand möchte. Dann bitte USB Stick mitbringen... 1,8 GB
Ich hab dummerweise erst kurz vor Schluss reingeschaltet (und mich total gefreut als er anfing vom Jing Wu Sportverband zu erzählen :D ), also wenn sifu mir meinen stick wiedergibt, sprech ich dich nochmal drauf an :)
"'There are no atheists in foxholes' isn't an argument against atheism, it's an argument against foxholes."
James Morrow, Author

Anleitung zur Bak Hok Bat Kuen
Anleitung zum Wan Sing Sao/Tsot Yab Bo mashup
coole Kids machen Kranich :)
Antworten