Lebensmittelkennzeichnung

Lebensmittel, Diätetik...
Antworten
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11015
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von Sifu » 16.06.2010 12:19

Heute gibt es in Straßburg Entscheidungen zur Kennzeichnung
von Lebensmitteln

DAbei geht es nicht nur um die Lebensmittel-Ampel,
sondern um eine klare , nicht irreführende Kennzeichnung der
Inhaltsstoffe

http://www.europarl.europa.eu/news/expe ... ult_de.htm

man darf gespannt sein, ob die Lebensmittel-Industrie angesichts
der Zunahme von Zivilisationskrankheiten und den daraus
erwachsenden Kosten nun außer irreführenden Werbebotschaften
auch noch ein paar andere Daten übersichtlich darstellen muss







worüber ich mich schon lange ärgere:
Ihr kennt die Milchschnitte-Werbung?

"Die ist gesund und lecker"
"Die schmeckt so locker und leicht!"

und nicht zufällig sieht das Äußere aus wie Vollkornbrot, :x :x :x
das Innere sieht ebenso wenig zufällig aus
wie die ach so gute "Extraportion Milch" :x :x :x
und natürlich wird vorgegaukelt , dass es der ideale Ersatz für das
vergessene Pausenbrot sei

27,3 % Fett!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kennt Ihr Vollkornbrot oder Milch mit knapp 30% Fett????


nur zum Vergleich:
Ein Schweinekotelett hat ca. 13 % Fett


die Milchschnitte ist also ungefähr so "leicht" wie
zum Beispiel

ein Schweinekotelett mit dicker fetttriefender Panade,
in einer dicken Soße schwimmend,
mit einem Extra-Speckstreifen oben drauf


wiki hat eine ähnlich klare Meinung wie ich:

http://de.wikipedia.org/wiki/Milch-Schnitte

ich bin mir ziemlich sicher, dass es sogar noch gesünder wäre,
auf eine Scheibe Vollkornbrot eine ganze Tafel Schokolade zu legen



wirklich höchste Zeit, dass die dreistesten Werbelügen der Industrie
unterbunden werden

das wird wohl aber noch ein längerer Prozess...
Benutzeravatar
Erato
Si Hing
Beiträge: 2760
Registriert: 02.02.2004 12:22

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von Erato » 16.06.2010 15:11

Fruchtzwerge - so wertvoll wie ein kleines Steak... fördert duch Calicum das Wachstum unserer lieben Kleinen...
Eigtl. handelt es sich um einen E-Stoff-Cocktail.

Nimm 2 - Vitamine und naschen.
Benutzeravatar
V-Frau
Foren-Anfänger-Schüler
Beiträge: 58
Registriert: 04.04.2008 19:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von V-Frau » 17.06.2010 15:33

Erato hat geschrieben:Fruchtzwerge - so wertvoll wie ein kleines Steak... fördert duch Calicum das Wachstum unserer lieben Kleinen...
Eigtl. handelt es sich um einen E-Stoff-Cocktail.

Nimm 2 - Vitamine und naschen.
Ich schäme mich eigentlich bei genau solchen Slogans dafür, in der Werbung zu arbeiten :oops:
Augenwischerei und Euphemismen soweit das Auge reicht...die Welt will betrogen werden ::(

Eine für meinen Geschmack sehr hilfreiche Seite in Sachen Ernährung ist ironsport.de (wer sie noch nicht kennt). Eigentlich finde ich die Seite grundsätzlich für viele Bereiche klasse. Auch wenn es vornehmlich Muskelaufbau geht, enthält die Seite eine Menge nützlicher Infos.
Benutzeravatar
McCloud
Si Hing
Beiträge: 767
Registriert: 05.10.2006 00:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von McCloud » 17.06.2010 17:15

V-Frau hat geschrieben:die Welt will betrogen werden ::(
Das DAS von jemandem aus dem Marketing kommt, hätte ich mir denken können... :-p nennt man dann wohl Eigenwerbung, gell? :mad:

Aber ganz Unrecht haste ja leider nicht...

interessante Seite! :)
"Your focus needs more focus."
Benutzeravatar
V-Frau
Foren-Anfänger-Schüler
Beiträge: 58
Registriert: 04.04.2008 19:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von V-Frau » 17.06.2010 17:50

:shock:
Neinnein - ich bin unschuldig! Das stammt nicht von mir, sondern von Luther. Der alte Sack hat das damals schon "mundus vult decipi" gesagt.

Aber ich glaube auch nicht, dass es hier im Forum viele Leute gibt, die hören wollen, wie "gesund" NUTELLA wirklich ist.
Nicht umsonst überdecken die Jungs von Ferrero desaströs unsportliche Inhaltsstoffe mit sportlichen Testimonials.
Na, was ist denn nun "das Beste aus einem 1/4 Liter Milch"? In einem großen Glas Nutella?
...Na merkste was?! ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)


P.S.: Die Seite ist wirklich super! Hast Du Dir mal das Lexikon angeschaut? Sehr umfassend...
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
Beiträge: 1157
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von Smart » 17.06.2010 22:52

V-Frau hat geschrieben:die Welt will betrogen werden ::(
es ist eher anders rumm :mad: Die Welt muss betrogen werden, damit der Absatz / Umsatz stimmt. USPs gibts kaum mehr, da muss halt ma ein UAP her. "So wertvoll wie ein kleines Steak" :mad: was den Fettgehalt angeht, stimmt das ja auch.

Traurig aber war. Es geht ja leider nicht mehr darum einen Nutzen zu stiften. Satt wird man schon, die Frage ist halt nur wie. Und der Lebensmittelmarkt ist ja riesig. Und somit auch der Wettbewerb. Eine Bewußtseinsänderung wird nicht aus der Werbung kommen.
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
Beiträge: 11015
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Lebensmittelkennzeichnung

Beitrag von Sifu » 26.07.2010 22:57

ein kurzer Nachtrag zu dem
Nimm2 Thema
ein Artikel in der TAZ genau zu diesem Thema

http://www.taz.de/1/zukunft/konsum/arti ... le-andere/

foodwatch ist eine sehr interessante Organisation;
sie hat es heute getwittert
Antworten