Kräuterkunde

Prophylaxe, Verletzungen, Therapie, Rehabilitation

Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 04.09.2010 19:18

Hallo zusammen, wer kennt empfehlenswerte Literatur zum Thema Kräuterkunde? Gibt es in der jing wu Schüler die sich mit Krautern beschäftigt haben?
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Damir » 05.09.2010 10:57

Hi, hier ein Buch zu einheimischen Kräutern, Wildpflanzen und Rezepten zum gesunden Kochen: "Heilen und Kochen mit der Natur" von Elisabeth und Karl Hollerbach.

ISBN-10: 3-7205-2727-1
ISBN-13: 978-3-7205-2727-9
Damir
Foren-Anfänger-Schüler
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.05.2010 00:31
Wohnort: Köln

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 05.09.2010 12:06

Pflanzen- & Kräuterkunde
von Hildegard von Bingen;
Gebunden
127 S. m. Illustr. 18,5 cm 150g , in deutscher Sprache.  
o.J.   Edel Germany   Moewig
ISBN 3-86803-188-X
ISBN 978-3-86803-188-1 | KNV-Titelnr.: 19987611

Viele Pflanzen haben Heilkräfte, die Krankheiten vorbeugen bzw. lindernd wirken. Hildegard von Bingens umfassendes Wissen darüber ist heute, im Licht der modernen Forschung, wieder hochaktuell.

Die Hildegard-Expertin Heidelore Kluge zeigt anhand zahlreicher Beispiele, wie die Pflanzen- und Kräuterlehre der berühmten Klosterfrau ein gesunges, naturgerechtes Leben unterstüzt.
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Kräuterkunde

Beitragvon taotao » 08.09.2010 10:46

Hallo Smart!

Gibt es denn ein spezielles Thema in Bezug auf Kräuter, das Dich interessiert? Heilung, Weiterverarbeitung, Öle...etc?
Ich denke, dass Du mit H.v. Bingen ganz gut beraten bist, wenn es um Heilung geht.
Hier hätte ich noch ein Buch : Die Kräuterbibel von Peter McHoy & Pamela Westland.
Hier ist eine Auswahl von Kräutern beschrieben. Anbau, Ernte, Heilung, Verarbeitung in Öle, Seifen, Bäder und kleine Rezepte.
Ist informativ und für den Leien vertsändlich
Benutzeravatar
taotao
Foren-Mittelstufen-Schüler
 
Beiträge: 186
Registriert: 15.03.2006 15:49
Wohnort: Köln

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 08.09.2010 13:37

Hi tatao, lieben dank für den Tipp. Ich finde das Thema allgemein interessant und mochte einen Überblick dazu gewinnen. Östlicher und westlicher Kunde stehe ich offen gegenüber. Sifu hat mir zb einem Tipp zu chinesischer Kräuterkunde gegeben. Muss ich mal Posten. Problem ist nur, das Buch ist vergriffen im Handel. Ggf geht noch was über den Verlag.
Lg thomas
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Sifu » 22.09.2010 12:27

in der Bibliothek der Jing Wu habe ich nun eine Menge
Bücher zusammengesammelt
(aus den verschiedensten Bereichen zusammengestellt)

denn dieses Thema ist sehr vielfältig:
Bücher aus den Themenbereichen
Chinesische Medizin
Chinesische Kräuterheilkunde
Westliche Komplementärmedizin
Westliche Phytotherapie
Allgemeinmedizin
historische Kräuterkunde (Medizingeschichte, Bingen...)
Kräuteranbau, Zubereitung etc.


wer sich für das thema interessiert und die
zusammengetragene Büchersammlung durchgeht,
wird verstehen, was ich meine
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
 
Beiträge: 10705
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 27.09.2010 00:21

Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 27.12.2010 00:21

Beim Zubereiten von Weihnachtsgänsen sollte man zur Förderung der Fettverdauung die Gans auch mit Beifuss füllen. Was aber macht man mit Beifuß der übrig geblieben ist? Kann dieser auch anderwertig verwendet werden?

Ja, z.B. Als Tee! Alles Wissenswerte zum Beifuß findet Ihr hier! Natürlich auch über Anwendungsgebiete! B. Wurde auch schon in der TCM verwendet ...

http://www.zfn.at/wiki/index.php/Beifuß_-_Artemisia_vulgaris#Beifu.C3.9F-Tee
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Sifu » 27.12.2010 09:37

links bitte immer mit dem Kästchen "url" über dem Fenster
eingeben

gemeint ist wohl:

http://www.zfn.at/wiki/index.php/Beifu%C3%9F_-_Artemisia_vulgaris

Moxibustion ist das Abbrennen des Beifußkrautes über Akupunkturpunkten
erzeugt eine wohlige Wärme...
es geht auch ohne Stechen!!! :mad:
Benutzeravatar
Sifu
Si Fu
 
Beiträge: 10705
Registriert: 27.10.2003 19:52
Wohnort: Köln

Re: Kräuterkunde

Beitragvon Smart » 27.12.2010 21:15

Ok! Magst du den Text zu einem Thema direkt hier haben wollen oder lieber nur einen Link? @ sifu


Hier findet ihr erste Infos zu Moxibation! Wenn's auch ohne stechen geht, darf man sich aber auch über leichte Verbrennungen erfreuen, die i.d.r. Bestandteil der Therapie sind. :-) wenn es sich um die direkte Form der Moxibation handelt!

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Moxibustion?wasRedirected
Wenn's Licht aus geht, wird es dunkel!
Benutzeravatar
Smart
Foren-Stütze
 
Beiträge: 1127
Registriert: 11.11.2003 09:58
Wohnort: P bei K am R


Zurück zu Gesundheit/Heilkunst/TCM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast